5 Anti Aging Geheimnisse – für ein langes und gesundes Leben

Gesund alt werden:

Hast du dich nicht auch schon oft gefragt, wie es Menschen bis ins hohe Alter schaffen, jung, gesund und fit auszusehen, während an Anderen bereits der „Zahn der Zeit“ in sehr frühen Jahren zu nagen scheint. Wir haben hier für dich einige Tipps aufgeführt, die dich dabei unterstützen können, jünger auszusehen und dich besser zu fühlen, ohne deine Haut mit teuren Cremes zu belasten oder teure Kosmetikbehandlungen zu buchen. Natürliche Schönheit kommt halt von innen. Es klingt etwas abgedroschen, aber es ist einfach so.

1. Papaya: 

Papaya ist reich an Enzymen, die dir helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Um ein erfrischendes Gesichtspeeling selbst herzustellen, solltest du zwei Esslöffel gehackte Papaya und einen Esslöffel trockenes Hafermehl in einen Mixer oder in eine Küchenmaschine tun. Diese Mischung trägst du auf deine gereinigte Haut auf und läßt es 10 Minuten einwirken, bevor du es abspülst.

2. mehr Meeresfrüchte essen: 

Die Faltenneigung kann man von Innen heraus bekämpfen. Fische wie Lachs, Forelle, Sardinen und Thunfisch sind reich an Omega-3-Fettsäuren, welche die Haut geschmeidig halten. Dein Ziel sollte es sein, diese Nahrungsmittel mindestens 2 mal pro Woche auf deinem Speiseplan zu haben, damit der positive Effekt wirklich sichtbar werden kann.

3. Vitamin C als Anti-Aging Vitamin: 

Kollagen ist ein Protein, welches unser Körper mit zunehmendem Alter weniger produziert. Worin besteht das Problem? Kollagen ist der Schlüssel dafür, dass deine Haut elastisch bleibt und nicht zu viele Falten schlägt. Der beste Weg, die körpereigene Kollagenproduktion zu steigern, ist mehr Vitamin C zu sich zu nehmen. Vitamin ist einer der wichtigsten Mitspieler bei der körpereigenen Kollagenproduktion. Eine ½ Tasse rohe rote Paprika liefert 158% der täglich empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C. Weitere gute Vitamin C Quellen sind Grapefruit, Kiwis, grüne Paprika, Brokkoli, Erdbeeren und Orangen.

4. Schlafe dich jung: 

Vielen Menschen schlafen auf dem Bauch, was nicht gut für das Aussehen ist. Das Problem bei dieser Schlafposition besteht darin, dass die Schwerkraft dafür sorgt, dass dein Gesicht nach unten gezogen wird und dadurch fließt vermehrt Flüssigkeit in dein Gesicht. Die Folge davon sind schlaffe Haut um das Gesicht herum und stark geschwollene Augen. Versuche darauf zu achten, öfter auf dem Rücken anstatt auf dem Bauch zu schlafen, um diesem Effekt entgegenzuwirken.

5. Trinke ausreichend Wasser: 

Vielen Menschen trinken viel zu wenig Wasser. Zu unserer Geburt besteht der menschliche Körper zu 95% aus Wasser. Im erwachsenen Alter beträgt dieser Anteil nur noch 70%, da wir mit zunehmendem Alter auch die Fähigkeit verlieren, Wasser zu speichern. Wenn du jedoch innerlich austrocknest, dann ist das nicht gut für deine Haut. Selbst kurzfristige Dehydrierung führt zu einer Haut, die sehr schnell faltig und fahl aussieht. Dein Ziel sollte es sein, mindestens 2 bis 3 Liter Wasser am Tag zu trinken. Das könnte der einfachste und kostengünstiges Weg sein, um deine Haut jung und frisch aussehen zu lassen. Du brauchst keine Cremes für die äußere Anwendung. Sorge von innen heraus für eine gesund und frisch aussehende Haut. 

Fazit: 

Man kann sehr leicht etwas für ein jugendlicheres Aussehen machen, indem man diese 5 Tipps beherzigt. Bevor du zu teuren Cremes greifst und diese von außen auf deine Haut aufträgst, solltest du dich immer fragen, was du von innen heraus machen kannst, damit sich Faltern nicht schon in frühen Jahren zeigen.

Lesenswert

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Die Geheimnisse der Menschen, die bis in hohe Alter gesund sind, beruhen u.a. auf folgendem Effekt. Mangelnde Aktivitäten können verhindern, dass du gesund bist. Wenn du dich nicht regelmäßig bewegst, …

Wenn du diesen Text zu Ende gelesen hast, wirst du endlich wissen, welche Nahrungsmittel du meiden solltest, um dem vorzeitige Altern entgegenwirken zu können.

Nachdem du diesen kurzen Artikel gelesen hast, wirst du dir sagen. „Hey es gibt so viele Dinge, die ich machen kann, um vorzeitigem Haarausfall entgegenwirken zu können.“