7 Lebensmittel, die das Immunsystem stärken

Stärkung für das Immunsystem: 

Am Ende dieses kurzen Artikels wirst du wissen, welche sieben Lebensmittel deinem Körper helfen, sein Immunsystem zu stärken. Die Ernährung des Körpers mit bestimmten Lebensmitteln, unterstützt das Immunsystem dabei stark zu bleiben. Wenn du nach Möglichkeiten suchst, dem Winter zu trotzen oder einer möglichen Grippe zu entgehen, sollte dein erster Schritt in ein lokales Lebensmittelgeschäft führen. Plane in jeder deiner Mahlzeiten die folgenden Lebensmittel gezielt ein und du tust viel für die Stärkung deines Immunsystems.

7 Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems:  

1. Zitrusfrüchte

Die meisten Menschen wenden sich nach einer Erkältung an Vitamin C. Das liegt daran, dass es hilft, das Immunsystem aufzubauen. Es wird angenommen, dass Vitamin C die Produktion der weißen Blutkörperchen erhöht. Diese sind der Schlüssel zur Bekämpfung von Infektionen. Beliebte Zitrusfrüchte sind unter anderem:

– Grapefruit

– Orangen

– Mandarinen

– Zitronen

– Limetten

Clementinen

Da dein Körper Vitamin C weder produzieren noch speichern kann, benötigst du täglich Vitamin C für die Gesundheit. Fast alle Zitrusfrüchte sind reich an Vitamin C. Mit einer solchen Vielfalt zur Auswahl, ist es einfach, eine Portion dieses Vitamins in jede Mahlzeit zu integrieren.

2. rote Paprika

Wenn du denkst, dass Zitrusfrüchte das meiste Vitamin C von allen Früchten oder Gemüse enthalten, dann solltest du noch einmal darüber nachdenken oder einfach weiterlesen. Rote Paprika enthält pro vergleichbarer Gewichtseinheit doppelt so viel Vitamin C wie Zitrusfrüchte. Rote Paprika sind auch eine reiche Quelle für Beta-Carotin. Neben der Stärkung des Immunsystems kann Vitamin C dazu beitragen, die Haut gesund zu erhalten. Beta-Carotin hilft, die Augen und die Haut gesund zu halten.

3. Brokkoli

Brokkoli ist stark mit Vitaminen und Mineralien angereichert. Im Brokkoli finden wir die Vitaminen A, C und E, sowie viele andere Antioxidantien und Ballaststoffe. Brokkoli ist eines der gesündesten Gemüse, das du auf deinen Tisch stellen kannst. Am besten ist es, wenn du den vollen Vitamine- und Nährstoffgehalt im Brokkoli haben willst, wenn du diesen wenig oder gar nicht kochst.

4. Knoblauch

Knoblauch ist in fast jeder Küche der Welt zu finden. Es verleiht dem Essen ein wenig Würze und ist ein Muss für deine Gesundheit. Frühe Zivilisationen erkannten den Wert des Knoblauchs bei der Bekämpfung von Infektionen. Knoblauch kann auch dabei helfen, den Blutdruck zu senken und die Verkalkung der Arterien zu verlangsamen. Die immunstärkenden Eigenschaften des Knoblauchs scheinen von einer hohen Konzentration an schwefelhaltigen Verbindungen wie Allicin zu stammen.

5. Ingwer

Viele Menschen vertrauen auf die Kraft des Ingwers, wenn sie erkrankt sind. Ingwer kann dabei helfen, Entzündungen zu verringern, was sehr gut ist, wenn man z.B. Halsschmerzen hat. Ingwer hilft auch andere entzündliche Erkrankungen zu reduzieren. Ingwer ist auch als gutes Hausmittel bekannt, wenn man unter Übelkeit leidet. Ingwer kann helfen, chronische Schmerzen zu lindern und besitzt auch cholesterinsenkende Eigenschaften.

6. Spinat

Spinat ist nicht nur deshalb auf unserer Liste, weil er reich an Vitamin C ist. Er hat auch zahlreiche Antioxidantien und Beta-Carotie, welche die Infektionsabwehrkraft des Immunsystems erhöhen kann. Ähnlich wie Brokkoli ist Spinat am Gesündesten, wenn er so wenig wie möglich gekocht wird, damit er seine Nährstoffe behält. Leichtes kochen erhöht jedoch den Vitamin A Spiegel und ermöglicht die Freisetzung anderer Nährstoffe aus der Oxalsäure.

7. Joghurt

Nutze bitte Joghurt, bei den “aktive Kulturen” auf dem Etikett aufgedruckt ist, wie z.B. griechischem Joghurt. Diese Kulturen können dein Immunsystem stimulieren, um Krankheiten zu bekämpfen. Greife auf natürlichen Joghurts zurück, anstatt die Sorten zu essen, die mit Geschmacksverstärkern und Zucker versetzt sind. Man kann den Joghurt selbst mit gesunden Früchten und einem Schuss Honig versüßen.

Joghurt ist auch eine Quelle für Vitamin D. Suche also auch nach Sorten, die mit Vitamin D angereichert sind. Vitamin D hilft, das Immunsystem zu regulieren und kann die natürliche Abwehr unseres Körpers gegen Krankheiten stärken.

Fazit: 

Du solltest darauf achten, diese sieben Lebensmittel so oft wie möglich in deinen täglichen Speisenplan zu integrieren, um etwas für die Stärkung deiner Abwehrkräfte und deines Immunsystems zu tun.

Lesenswert

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Es ist gar nicht so schwierig, wie oftmals angenommen wird, dem Thema Verstopfung entgegenzuwirken. Unter Verstopfung versteht man, wenn du selten Stuhlgang oder Schwierigkeiten beim Stuhlgang hast.

Noch weißt du es nicht, aber am Ende des Artikels wirst du die Gewissheit haben, warum Cholesterin wichtig für uns ist. Vergiss alles, was du bisher über Cholesterin gehört hast. Cholesterin ist lebenswichtig für uns.

Während du das liest, wirst du sehr schnell verstehen, was du machen kannst, wenn du einmal nicht einschlafen kannst. Wenn es dir schwer fällt einzuschlafen, bist du nicht allein.